In unserem Innenhof bauen wir - wie wahrscheinlich unsere Vorgänger seit vielen hundert Jahren auch - Küchenkräuter für den guten Geschmack an. In unserem Fall sind es über 20 verschiedene Sorten, die einen angenehm würzigen Duft im Innenhof erzeugen.  Abends sind die futuristischen Hochbeete unterleuchtet und geben einen stimmungsvollen Effekt.

Besonders die Minze verarbeiten wir gerne: zum Aromatisieren des frischen Quellwassers beim Frühstück, unserer hausgemachten Ingwerlimonade oder als i-Tüpferl im Prosecco-Rhabarber - ihre vornehme Würze & ihr anregender Duft sind eine Wohltat für die Seele.

Ägyptische Minze, Zitronenmelisse, Bergthymian, rotes und grünes Basilikum, Rosmarin, Liebstöckl, Eisenkraut, Bohnenkraut, Kamille, Quendel, Ysop, Blutampfer, Engelwurz, Vogelmiere usw. werden von unseren Köchen liebevoll gepflegt und geben unseren Gerichten den letzten Pfiff.