OG04: 450 MAISONETTE SUITE / IRENE ANDESSNER


Mozarts Freunde in der Blauen Gans.


Für seine künstlerische Entfaltung ging Mozart immer wieder auf Reisen, von wo er Briefe an die Salzburger Freunde schickte, darunter franz de Paula Däubl und Johann Paul Huetterer, beide aus früheren Zeiten Kollegen in der Hofmuskikkappelle. In 18 Briefen werden die beiden erwähnt, die einen Teil der Blauen Gans (das Haus Karajanplatz Nr 4, das sogenannte "Däublhaus") besessen haben. Und immer wieder drückt Mozart seine Wertschätzung und Freundschaft den beiden gegenüber aus, die auch im Hause Mozart verkehrt sein dürften, weil er ihnen auftrug, die "Thresl, das treue Küchenmensch" von ihm zu grüßen.

 

Mozart-Projekte

Diesen Umstand nutzte die Künstlerin Irene Andessner für ihr Verwandlungsprojekt "I.A. Mozart (?)",  eine kritische Auseinandersetzung mit dem Mozartbild quer durch die Epochen, zu dem wir sie im mozartjahr 2006 einluden. andessner setzte den vielen ungesicherten abbildern von Mozart ein weiteres hinzu - als Frau (?).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0