OG03: ZWISCHEN 314+315 / DEUTSCHBAUER-SPRING


Julius Deutschbauer und Gerhard Spring zählen - gemessen an ihrer Präsenz in Öffentlichkeit und Medien - zu den bekanntesten Künstlern Österreichs.


Durch ihre Plakate und Aktionen liefern sie immer wieder unverkennbare Statements zu meist aktuellen Themen. Ihr Forschungsfeld ist spezifisch politisch, mehr noch, es ist ein Spiegel der Befindlichkeit der österreichischen Seele.

 

Deutschbauer/Spring sind mit mehreren Arbeiten im arthotel Blaue Gans vertreten. 2006 waren sie bei uns mit ihrer Performance-Reihe »Referat Mozart 2056« mit der Performance "Jedermanns Mozart in der Blauen Gans" zur Festspieleröffnung zu Gast.

 

Seit 2007 gehen die beiden jeweils eigene Wege. Julius Deutschbauer war mit seinem Kunstprojekt "Bibliothek ungelesener Bücher" 2010 in unserem Creativraum zu Gast.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0